zur Startseite
leichte Sprache
Schriftgröße: Seite verkleinern   Seite vergrössern
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Das FSJ bietet jungen Menschen im Alter von 16 bis zum vollendeten 26. Lebensjahr die Chance, ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln, sich beruflich zu orientieren und das gesellschaftliche Leben aktiv mitzugestalten. Neben dem Umgang mit Menschen gehören Selbsterfahrung, Selbstreflexion und das Erlernen sozialer Kompetenzen zu den wesentlichen Merkmalen des FSJ.

Voraussetzungen

  • Beendete Schulpflicht
  • Alter zwischen 16 bis zum vollendeten 26. Lebensjahr
  • Interesse am Einsatzgebiet im sozialen Bereich und der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Dauer

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate. Eine Verlängerung bis zu 18 Monaten ist nach Absprache möglich.

Leistungen

  • Taschengeld und Verpflegung
  • Mindestens 26 Urlaubstage
  • FSJ-Ausweis

Qualifizierung

  • Einführung in die Praxis
  • Kontinuierliche persönliche und fachliche Beratung
  • Fortbildung mindestens 25 Tage in 12 Monaten


Ihr Ansprechpartnerin

Für Fragen rund um Ihre Bewerbung steht Ihnen Mariele Storms, Leiterin des Bereichs Soziales, Bildung und Mitarbeiterentwicklung, gerne zur Verfügung: Telefon: 0241 / 92811-117.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Im BFD engagieren sich gemäß § 1 Bundesfreiwilligendienstgesetz (BFDG) Frauen und Männer für das Allgemeinwohl. Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an Menschen zwischen 16 und 60 Jahren und fördert so das zivilgesellschaftliche Engagement von Frauen und Männern aller Generationen.

Voraussetzungen

  • Beendete Schulpflicht
  • Alter zwischen 16 und 60 Jahren
  • Interesse am Einsatzgebiet im sozialen Bereich und der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung

Dauer

Der BFD dauert in der Regel 12 Monate. Eine Verkürzung auf 6 Monate bzw. eine Verlängerung bis zu 24 Monaten ist möglich. Freiwillige, die älter als 27 Jahre sind, sollen sich nach der Gesetzesintention wöchentlich für mindestens 20 Stunden verpflichten.

Leistungen

  • Taschengeld und Verpflegung
  • Mindestens 26 Urlaubstage
  • BFD-Ausweis

Qualifizierung

  • Einführung in die Praxis
  • Kontinuierliche fachliche Beratung
  • Fortbildung mindestens 25 Tage bis zum vollendeten 26. Lebensjahr
Sie sind hier: Start > Service/Eigenprodukte > FSJ/BFD